Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bern und Ambri

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    Die billige Ausländer sind eine Lotterie , sogar Shore scheint ein Strohfeuer gewesen zu sein, wie Peter Müeller damals. Sanguinetti bestätigt

    Kommentar


    • #32
      Es gibt verschiedene Faktoren.. Wichtig bei einem Entscheid den Trainer zu entlassen ist bestimmt die Mannschaft.. steht sie noch hinter Ihm? Diese Frage lässt sich nicht so leicht beantworten von ausserhalb.. Auflösungserscheinungen gab es erst jetzt dieses Wochenende.
      Solche lustlosen Auftritte wie in Bern sprechren wirklich nicht dafür. Es kann wirklich mal passieren ja aber selbst dann stellt sich immer die Frage wie. Da musst du einfach mal den Frust ablasen und den Gegner vermöbeln scheiss egal aber bestimmt nicht so lustlos in der Gegend rumkurven! Uns fehlen die Bösen.. wurde aber auch schon vermehrt gesagt.

      Gegen Ambri zu Beginn gleich wieder nicht wach, dann versuchte man es zumindest und brach am Ende zusammen. Jedoch kann ich es auch nicht mehr hören das man es versucht!! Ich bin kein Kritiker in erster Linie.. aber genug ist genug.

      Trainerwechsel bringen nicht immer etwas das ist so aber trotzdem muss es versucht werden. Es ist die einfachste aller Varianten neue Impulse zu setzen. Ein neuer Ausländer wird auch keine Wunder bewirken in dieser Situation. Ein neuer Trainer kann grundlegend am System Änderungen vornehmen. Es wurde von einem neuen Vorchecking und Disziplin in der Defensive gesprochen.. Das Eishockey war letztes Jahr um weiten besser auch wenn man in sämtlichen spielen in der 1. Minute das 0-1 kassierte. Könnte ja auch sein das die Mannschaft diesen Stil nicht gut findet?

      Ebenfalls ist es unglaublich wie wenig Emotionen er zeigt. Einmal die Spielfeldtafel quer durch die Bande werfen oder einen totalen Wutausbruch.. nichts.. unter Fige gab es das zumindest schon mal.

      Ein Schläpfer währe in meinen Augen eine Traumlösung. Die Frage ist nur wie er das Feuer in Kloten entfachen würde.. er ist Bieler durch und durch und liebte diesen Club über Jahre.. da ist man automatisch mit voller Energie dabei. Falls er das aber in Kloten auch so praktizieren würde muss man wirklich ernsthaft daran arbeiten Ihn zu holen. Wie auch immer..

      Kommentar


      • #33
        Bin sehr enttäuscht von den beiden Spielen. Vorallem vom gestrigen. Da sah man nichts mehr von guten Ansätzen. Wenig Kampf, sehr schade. Hoffe, dass wir nächste Woche eine Reaktion sehen, bin aber eher skeptisch.

        Kommentar


        • #34
          Zitat von Chiller Beitrag anzeigen
          Bin sehr enttäuscht von den beiden Spielen. Vorallem vom gestrigen. Da sah man nichts mehr von guten Ansätzen. Wenig Kampf, sehr schade. Hoffe, dass wir nächste Woche eine Reaktion sehen, bin aber eher skeptisch.
          Din optimismus isch aber schnell weg. Frög doch mal de creep, de kennt d lösig.

          Kommentar


          • #35
            Zitat von schwarzenull Beitrag anzeigen
            Wer sind die "Verantwortliche", Kloten ist ein one man Show , und HUL wird seiner Linie treu bleiben. Mehr als eine Trainer Rochade mit Rötheli/Fige ist kaum zu erwarten. Diese Rochade könnte aber neue Impulse geben. Die Substanz bleibt aber ungenügend, Anderson ist schwach , Sallinen eine Pfeiffe , mal sehen wieviel Lust und Motivation Santala noch hat
            Wenn das passiert springt Cabalero von der Brücke
            Das wäre die absolute Bankrotterklärung. Die könne machen was sie wollen Ende Saison heisst es mit viel Glück Barrage. Ich tippe eher auf Direktabstieg oder Verkauf an einen Investor während der Saison.
            Alles andere führt in die NLB

            Kommentar


            • #36
              Klare Analyse von Roland Jauch im Zürcher Unterländer zum Niedergang des EHC Kloten.

              Kommentar


              • #37
                Ja, NZZ ähnlich, langsam werden auch die hardcore Fans verstehen wohin diese Reise führt und was die hulische schwarze Null bedeutet.

                Kommentar


                • #38
                  Zitat von schwarzenull Beitrag anzeigen
                  Ja, NZZ ähnlich, langsam werden auch die hardcore Fans verstehen wohin diese Reise führt und was die hulische schwarze Null bedeutet.
                  Was genau hat das mit den Hardcore Fans zu tun?
                  Ich denke genau diese Fans haben sich als allererste mit dem Gedanken abgefunden und würden die Mannschaft auch in einer NLB unterstützen.

                  Kommentar


                  • #39
                    schwarzenull
                    Ich würde es anders formulieren: langsam musst auch du akzeptieren, dass das leider ein realistisches Szenario ist. HUL hat das ja auch von Anfang an gesagt.

                    Tatsächlich kann es im Rest der Saison nu noch darum gehen, den Abstieg zu vermeiden. Die Mannschaft für die nächste Saison wird so oder so ganz anders aussehen.

                    Kommentar


                    • #40
                      Zitat von fredyy Beitrag anzeigen
                      schwarzenull
                      I
                      . Die Mannschaft für die nächste Saison wird so oder so ganz anders aussehen.
                      Sogar mehr als du denkst

                      Kommentar


                      • #41
                        Woher willst du wissen, was ich denke?

                        Kommentar


                        • #42
                          Zitat von fredyy Beitrag anzeigen
                          Woher willst du wissen, was ich denke?
                          Stimmt ! Ich meinte was die heutige Vertragssituation zeigt, einige für nächstes Jahr bestehende Verträge werden nicht erfüllt...

                          Kommentar


                          • #43
                            Zitat von schwarzenull Beitrag anzeigen
                            Wer sind die "Verantwortliche",
                            die jungs auf dem eis mitunter. tirkkonen, müller und lehmann können nur beschränkt etwas dafür, dass die jungs das tor nicht treffen. kommt dann noch die defensive unordnung dazu, dann geschieht es uns wohl so, wie am vergangenen wochenende. habe zwar die beiden spiele nicht gesehen, aber rein resultatmässig scheint das schon eine bankrotterklärung gewesen zu sein. trotzdem gefundenes fressen für die medien. das einzige was man jetzt machen sollte, ist in hysterie zu verfallen und die ganze misere öffentlich auszutragen. das einzige was man wohl machen kann in der aktuellen situation ist, spiel für spiel zu nehmen und sich nicht noch das letzte quäntchen selbstvertrauen nehmen zu lassen. ein veritabler charaktertest für die mannschaft und den verein.

                            Kommentar


                            • #44
                              Die Krise dauert seit einem Jahr, November 2016. Das Kader ist schlechter geworden, die neue Ausländer sind 3t klassig, die neue Stürmer Marchon und Bozon kaum brauchbar, Trachsler Restposten von ZSC, die junge Verteidiger praktisch verschwunden.
                              Die meisten Spieler haben Jahresverträge, das fordert die Identifikation mit dem Klub nicht, sie sind nur Passagiere.
                              Ohne Impulse von aussen wird sich wenig ändern, wird werden die 50 Punkte Marke (1 Punkt pro Spiel) kaum erreichen.
                              Es gibt wenig mögliche Impulse:
                              neue Trainer
                              1 oder 2 starke Ausländer mit Scorer Qualitäten
                              Kosten : 700K bis 1.2 Millionen

                              Es wird verlangt dass wir, Fans, unsere Abos kaufen und 3 bis 4 Jahre Geduld haben und Gurken Hockey konsumieren, anders gesagt dass wir Zeit und Geld ohne Gegenwert investieren. Der Präsident sollte das gleiche machen, nicht mit Geld werfen aber genug für Mittelfeld !

                              Kommentar


                              • #45
                                Zitat von schwarzenull Beitrag anzeigen
                                , die junge Verteidiger praktisch verschwunden.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X