Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Team Saison 17/18

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ob ein Marcel Jenni zur jetzigen Situation in Kloten passen würde bezweifle ich jedoch.
    Jenni wird sicher einmal in irgend einer Funktion zu Kloten zurückkehren.
    Was Kloten nun dringend braucht, ist ein erfahrener Trainer, der auf solch eine verunsicherte Truppe Einfluss nehmen kann.
    Mentalarbeit ist nun in erster Linie in den Köpfen der Spieler angesagt.
    Mir schweben einfach nach wie vor Kevin Schläpfer oder Antti Törmänen als geeignete EHC Trainer im Kopf herum.
    Ich weiss, zwei Grundverschiedene Trainertypen.
    Schläpfer ein Explosiver Bandengeneral immer zu 100% unter Strom!
    Törmänen eher ein Ruhiger Zeitgenosse.
    Wer auch immer die Nachfolge von Tirkkonen antreten wird, es wird eine Herkules Aufgabe werden, den Karren aus dem Dreck zu bekommen.

    Kommentar


    • Zitat von schwarzenull Beitrag anzeigen
      Mein Trainer Wunsch : Marcel Jenni, er hat die Ausbildung, ist eine Legende, enorme Akzeptanz von Fans und auch Spieler, könnte viel mehr bewegen als ein Leunberger
      immerhin hat Leuenberger einen Titel gewonnen

      Kommentar


      • Ja, und trotzdem bekommt er keinen Job ,wieso ?
        Vielleicht weil er nicht so gut ist...

        Kommentar


        • Ich glaube ob ein Trainer nun in seiner Laufbahn schon einmal einen Titel geholt hat, ist nun nicht oberste Priorität.
          Der gesuchte Mann muss das Flair mitbringen um Kloten wieder mit starken Strukturen zu führen.
          Ebenfalls muss er dem Team ein geeignetes Spielsystem vermitteln, wo jeder Akteur genau weiss, wie er sich auf dem Eis zu verhalten hat.
          Vor allem muss er zuerst einmal Mental auf die Spieler einwirken.
          Ihnen den Glauben und die Zuversicht an ihre stärken wieder zu erlangen.

          Das eine kommt dann mit dem anderen.
          Nur eins ist klar, mit Tirkkonen findet Kloten den Rank nicht mehr.

          Kommentar


          • Der Skandal ansich ist doch das dieser Vollpfosten um 14.30 immer noch im Amt ist!!!!

            Kommentar


            • Bin gespannt ob heute noch was geht im sportlichen Bereich. ich befürchte ja nach wie vor, dass unser Sportchef die Schnauze voll hat und den Bettel hinschmeisst mangels Perspektiven. Ja, dieses Jahr sind ihm keine Glücksgriffe à la Shore und Sanguinetti gelungen, aber das mag ich ihm gar nicht vorwerfen aufgrund der bescheidenen zur Verfügung stehenden Mitteln.
              Leider sehe ich die einzige Handlungsoption auf dem Trainerposten, auch wenn ich den Tirkkonen und seine ruhige Art sehr mag. Aber das Team braucht Impulse von Aussen, damit man sich mit ein paar Erfolgserlebnissen auf die Playouts vorbereiten kann. Würde dem Schläpfer einen Vertrag bis Ende Saison geben und schauen, wie er mit seiner ganz anderen Art beim Team ankommt.

              Kommentar


              • Müller : die verpasste Chance mit ZSC hat auch eine Prise Frust hinterlassen
                Schläpfer : wie gut kann er zusammen mit HUL funktionieren ? HUL hat sich bisher nur Jasager ausgesucht.
                Schläpfer ist auch ein Alphatier und ein Emotionsmensch

                Kommentar


                • In unserer Not in der wir uns befinden, kann es nicht mehr schlechter gehen vom Tabellenplatz aus gesehen.
                  Um ein Positives Zeichen zu setzen und dem Team neuen Spirit zu verleihen würde ich das ganze mit einem neuen Trainer in der Person von Kevin Schläpfer auf jeden Fall begrüssen.
                  Das was gehen muss, sind sich HUL und Müller bewusst.
                  Es liegt nun an ihnen die Richtigen Massnahmen zu tätigen um bald wieder einen EHC Kloten auf dem Eis zu sehen, der einem Freude bereitet.

                  Kommentar


                  • Ich weiß nicht wieso alle Schläpfer wollen. maßlos overrated... Was hat er denn schon erreicht?

                    Typ ähnlich wie Fige, der als Assi immerhin einige schöne Sachen erreicht hatte wie Play-off Final

                    Schläpfer ist für mich ein von Klausi und Anderen gepushter Schwätzer ohne richtigen Leistungsausweis und ungefähr auf Fige Niveau was Trainerkompetenzen anbelangt.

                    dann wirklich lieber gleich mit Jenni oder Chr Weber oder Wohlwend oder einem Anderen probieren.

                    ja nicht Schläpfer!! Der kann nichts!

                    Kommentar


                    • Zitat von schwarzenull Beitrag anzeigen
                      Müller : die verpasste Chance mit ZSC hat auch eine Prise Frust hinterlassen
                      Schläpfer : wie gut kann er zusammen mit HUL funktionieren ? HUL hat sich bisher nur Jasager ausgesucht.
                      Schläpfer ist auch ein Alphatier und ein Emotionsmensch
                      Sag mir bitte mal was Schläpfer als Trainer erreicht hat ausser sich selber in Szene zu setzen...

                      der Leistungsausweis von z.B. Fige als Coach, den will ich sicher auch nicht!, ist sogar größer...


                      Kommentar


                      • Zitat von schwarzenull Beitrag anzeigen
                        Müller : die verpasste Chance mit ZSC hat auch eine Prise Frust hinterlassen
                        Schläpfer : wie gut kann er zusammen mit HUL funktionieren ? HUL hat sich bisher nur Jasager ausgesucht.
                        Schläpfer ist auch ein Alphatier und ein Emotionsmensch
                        Von woher weißt du dass HUL nur Ja Sager duldet?

                        Ich glaube kaum, er ist sich sehr wohl bewusst, dass er auf kompetente Meinungen Anderer angewiesen ist..

                        Kommentar


                        • Zitat von Alexei_Kovalev Beitrag anzeigen

                          Von woher weißt du dass HUL nur Ja Sager duldet?

                          Ich glaube kaum, er ist sich sehr wohl bewusst, dass er auf kompetente Meinungen Anderer angewiesen ist..
                          Bei den Ausländern sparen und gar ohne Ausländer spielen in Kauf zu nehmen , das War sicher keine Kompetente Meinung.
                          Auch überall zu posaunen dass er sogar den Abstieg in Kauf nimmt kommt nicht von kompetenten Beratern.
                          Mal ehrlich, er hat keine Ahnung von Hockey und macht und kommuniziert nur was er will

                          Kommentar


                          • Hmm.. Ich denke er ist sich sehr wohl bewusst, auf was dass er sich eingelassen hat. Er zieht seine Strategie, so wie er es angesagt hatte. Mit ein wenig Glück und anderen Umständen wären wir jetzt vielleicht auf dem 10. oder 11. Platz, und alle (viele) wären zufrieden.

                            ich glaube nicht dass HUL blauäugig ist. Vielmehr ist er konsequent in seinem Handeln.

                            Das Urteil fällt am Ende. Möglicherweise können wir uns ja gegen Rappi oder Langenthal irgendwie retten?

                            Mag ich das? Ich finde es zum Kotzen. Meiner Meinung nach müsste dringend etwas passieren. Egal was, Trainer Entlassung, neuer Ausländer..


                            Kommentar


                            • Nein, nicht blauäugig.
                              Seine Botschaft ist : wenn die Region keine NLA Mannschaft tragen kann dann eben, keine NLA Mannschaft, Punkt.
                              So gesehen es wird sehr wenig passieren, eventuell der Trainer, neue Ausländer sicher nicht

                              Kommentar


                              • Zitat von schwarzenull Beitrag anzeigen
                                Nein, nicht blauäugig.
                                Seine Botschaft ist : wenn die Region keine NLA Mannschaft tragen kann dann eben, keine NLA Mannschaft, Punkt.
                                So gesehen es wird sehr wenig passieren, eventuell der Trainer, neue Ausländer sicher nicht
                                Die Botschaft ist schon klar aber die Region würde auch eine NLA-Mannschaft mit Eintritten mitfinanzieren. Wenn aber in seinem Riverside schlechtes Essen serviert wird, bleiben auch die Gäste einmal weg. Genauso läuft es mit der Mannschaft:
                                Schlechtes Essen (Mannschaft) = keine Gäste (Zuschauer)! In meinem Umfeld gibt es leider viele, die sich das zur Zeit gebotene für teures Geld nicht antun wollen. Das Credo dabei ist immer das selbe "Ja, wenn die vorne mitspielen würden ginge ich schon wieder an die Matches." Leider, leider ist das so - ein Teufelskreise!

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X