Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Presseschau

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • http://www.watson.ch/Sport/Eismeiste...al-M%C3%BCller

    Kommentar


    • Ich werde mich überraschen lassen. Niemand ausser sie selber wissen, wie die Gespräche wirklich genau waren. Ich denke/hoffe Müller ist Profi genug um den Kopf jetzt nicht hängen zu lassen.

      Kommentar


      • Wieder mal typisch Zaugg, sein Bericht impliziert eine sichere Anstellung Müllers, hätte man keine Entschädigung gefordert. Realistischerweise müsste man Leuenberger favorisiert sehen, hat er als Sportchef doch einen gewichtigen Rucksack und Müller gerade mal eine Saison in der Position vorzuweisen.

        Aber wenn Zaugg mal nicht mehr polemisiert ist fertig mit seiner Journalistenkarriere

        Kommentar


        • Zitat von Sniper Beitrag anzeigen

          Wieder mal typisch Zaugg, sein Bericht impliziert eine sichere Anstellung Müllers, hätte man keine Entschädigung gefordert. Realistischerweise müsste man Leuenberger favorisiert sehen, hat er als Sportchef doch einen gewichtigen Rucksack und Müller gerade mal eine Saison in der Position vorzuweisen.

          Aber wenn Zaugg mal nicht mehr polemisiert ist fertig mit seiner Journalistenkarriere
          Es war tatsächlich so : ZSC wollte Müller aber wollte auch keine Form von Kompensation anbieten und auch per sofort.
          ich weiss nicht welche Künidigungsfrist Müller hat....

          Kommentar


          • Zitat von schwarzenull Beitrag anzeigen

            Es war tatsächlich so : ZSC wollte Müller aber wollte auch keine Form von Kompensation anbieten und auch per sofort.
            ich weiss nicht welche Künidigungsfrist Müller hat....
            Darf ich mal fragen. Sonst scheint das ja niemand zu kümmern. Nur bei mir wird immer und alles hinterfragt, woher ich das jetzt wisse und am schluss glaubts trotzdem keiner. Kannst du mal verraten, woher dein umfängliches Wissen stets kommt? Danke

            Kommentar


            • Zitat von cabalero Beitrag anzeigen

              Darf ich mal fragen. Sonst scheint das ja niemand zu kümmern. Nur bei mir wird immer und alles hinterfragt, woher ich das jetzt wisse und am schluss glaubts trotzdem keiner. Kannst du mal verraten, woher dein umfängliches Wissen stets kommt? Danke
              Nun wenn du deine Quelle (wenn es sie überhaupt gibt) nicht verratest werden es andere wahrscheinlich auch nicht tun.

              Kommentar


              • Zitat von Pasc94 Beitrag anzeigen

                Nun wenn du deine Quelle (wenn es sie überhaupt gibt) nicht verratest werden es andere wahrscheinlich auch nicht tun.
                Ich habe früher, als noch vermehrt intelligente User im Forum waren, jeweils gesagt, woher ich was gehört habe. Vermutlich hast du da noch in deine Windeln gekackt, gemäss deinem Username. Seit aber nur noch blöde Comments kommen und alles verneint wird, geb ich nichts mehr an, ja. Und er muss ja auch nicht den Namen der Person sagen, wenn er nicht will. Aber wenigstens einen Hinweis geben kann er ja woher all seine Infos jeweils stammen. Wenn nicht, dann halt nicht.

                Kommentar


                • Da geht noch was mit Martin Plüss! 20170509_090305 (3).jpg

                  Kommentar


                  • Gastfamilien gesucht

                    Seit der Gründung der «Young Flyers», die eine enge Zusammenarbeit mit unseren Partnervereinen EHC Winterthur, EHC Bülach und EV Dielsdorf Niederhasli beinhaltet, ist es dem EHC Kloten gelungen, ein regionales Ausbildungszentrum aufzubauen. Diese positive Entwicklung hat dazu geführt, dass uns auch Spieler aus der ganzen Schweiz kontaktieren.

                    Auf den Stufen Novizen und Elite Junioren (15 – 20 Jahre) hat es einige interessante Talente, welche wir in Zukunft in die Organisation der Young Flyers integrieren möchten. Jeder Spieler kann auf diese Weise entsprechend seinem Talent und seinen Ambitionen ausgebildet und eingesetzt werden. Damit wir diese Spieler jedoch bei uns aufnehmen können, sind wir auf Gastfamilien angewiesen, die den jungen Sportler ein zweites Zuhause bieten können.

                    Wenn Sie Interesse und die Möglichkeit haben, einen jungen talentierten Eishockeyspieler bei sich aufzunehmen, würde wir uns über eine Kontaktaufnahme freuen. Für nähere Informationen oder ein persönliches Gespräch erreichen sie uns unter 044 800 10 10 oder per Mail an info@ehc-kloten.ch.

                    Herzlichen Dank
                    EHC Kloten Sport AG


                    http://www.ehc-kloten.ch/news/nl-a/n...ilien-gesucht/

                    Kommentar


                    • Zitat von Creep Beitrag anzeigen
                      Gastfamilien gesucht

                      Seit der Gründung der «Young Flyers», die eine enge Zusammenarbeit mit unseren Partnervereinen EHC Winterthur, EHC Bülach und EV Dielsdorf Niederhasli beinhaltet, ist es dem EHC Kloten gelungen, ein regionales Ausbildungszentrum aufzubauen. Diese positive Entwicklung hat dazu geführt, dass uns auch Spieler aus der ganzen Schweiz kontaktieren.

                      Auf den Stufen Novizen und Elite Junioren (15 – 20 Jahre) hat es einige interessante Talente, welche wir in Zukunft in die Organisation der Young Flyers integrieren möchten. Jeder Spieler kann auf diese Weise entsprechend seinem Talent und seinen Ambitionen ausgebildet und eingesetzt werden. Damit wir diese Spieler jedoch bei uns aufnehmen können, sind wir auf Gastfamilien angewiesen, die den jungen Sportler ein zweites Zuhause bieten können.

                      Wenn Sie Interesse und die Möglichkeit haben, einen jungen talentierten Eishockeyspieler bei sich aufzunehmen, würde wir uns über eine Kontaktaufnahme freuen. Für nähere Informationen oder ein persönliches Gespräch erreichen sie uns unter 044 800 10 10 oder per Mail an info@ehc-kloten.ch.

                      Herzlichen Dank
                      EHC Kloten Sport AG


                      http://www.ehc-kloten.ch/news/nl-a/n...ilien-gesucht/
                      Klingt doch gar nicht mal so schlecht. freut mich, dass die Entwicklungen bei uns registriert worden sind und sich unser image verbessert

                      Kommentar


                      • Saisonkartenverkauf 2017/2018 gestartet

                        Nachdem vor einigen Tagen die bestehenden Saisonkarteninhaber die Rechnung für die kommende Spielzeit erhalten haben, gilt der Saisonkartenverkauf für die NLA-Heimspiele des EHC Kloten als eröffnet. Neben dem bekannten Saisonkartenangebot lanciert der EHC Kloten für die Saison 2017/2018 neu 5er, 10er und 15er Abos, welche auf Familien mit Kindern und auf Gelegenheits-Matchbesucher zugeschnitten sind.

                        Die NLA-Cracks des EHC Kloten befinden sich bereits seit sechs Wochen im Sommertraining; wie jedes Jahr gilt es im Sommer das Fundament für eine erfolgreiche Saison zu legen. Hinter den Kulissen laufen die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit auch bereits wieder auf Hochtouren. Sehr positiv ist die diesjährige Saisonkarten-Kampagne angelaufen. «Wir sind erfreut über die sehr stattliche Zahl von letztjährigen Saisonkarteninhabern, welche kurz nach Erhalt der Rechnung den Betrag für ihre neue Saisonkarte bereits wieder einbezahlt haben und hoffen natürlich, dass die Anderen der Mannschaft und uns ebenfalls in Form der Erneuerung ihrer Saisonkarte ihr Vertrauen ausdrücken», meint Mike Schälchli, Verwaltungsrat der EHC Kloten Sport AG.

                        Ab sofort sind Saisonkarten auf für Neuinteressierte erhältlich: Einfach das Online-Antragsformular ausfüllen und sich so die besten Plätze in der SWISS Arena sichern. Die Preise wurden gegenüber der letzten Saison unverändert belassen und selbstverständlich sind wieder sämtliche Vorbereitungsspiele in der SWISS Arena, allfällige Swiss Ice Hockey Cup Heimspiele sowie – neben der NLA-Qualifikationsphase - alle Playoff-Heimspiele in der Saisonkarte mit inbegriffen.

                        Die im letzten November und Dezember in der SWISS Arena und online durchgeführte Fan- und Besucherbefragung hat auch im Bereich Ticketing gewisses Verbesserungspotenzial aufgezeigt. «Mit den neuen 5er/10er/15er Abos im Sitzplatzbereich sowohl für Erwachsene als auch für Jugendliche unter 16 Jahren können wir die Lücken im Dauerkartenangebot ideal schliessen», ist Aldo Hitz, Leiter Ticketing der EHC Kloten Sport AG, überzeugt. Die Abos können im Sitzplatzbereich Kategorie 2 gebucht werden und sind gerade auch für Kinder, welche in der Regel nicht alle 25 Heimspiele besuchen können, eine preislich sehr attraktive Variante zum Einzeleintritt. Weitere Informationen finden Sie unter www.ehc-kloten.ch/tickets/abos/. Die neuen Abos können ab ca. Mitte Juni auf der Geschäftsstelle des EHC Kloten oder per Anruf (Tel. 044 800 10 10) bestellt werden.

                        Der EHC Kloten ist auf eine breite Abstützung in der Bevölkerung angewiesen und möchte sich bereits jetzt bei allen aktuellen und zukünftigen Saisonkarteninhabern für ihr Engagement herzlich bedanken. HOPP CHLOOTE!

                        Für Fragen steht Ihnen unser Ticketing-Team unter 044 800 10 10 zur Verfügung.

                        Sportliche Grüsse

                        EHC Kloten

                        Kommentar


                        • Nach Fribourg hat auch Genf einen Topverteidiger geholt, es wird nicht einfach die Playoffs zu erreichen

                          Kommentar


                          • Zitat von schwarzenull Beitrag anzeigen
                            Nach Fribourg hat auch Genf einen Topverteidiger geholt, es wird nicht einfach die Playoffs zu erreichen
                            Glaube ich auch. Vermutlich steigen wir ab. Das wird jetzt im "Hier und Heute", am 02.06. wegen dieser Transfers bei der Konkurrenz schon klar! WIR STEIGEN AB!!!!!!!

                            Nein im Ernst: was bewegt Euch nur zu solch Schwarz-Malerei, nur weil bei Fribourg und Genf ein Ausländer hinten rein steht? Das heisst noch gar nichts! Das können auch Nieten sein. Es können auch gute Spieler sein, die sich trotz "mad Skills" in der NLA nicht wohl fühlen...heisst also noch gar nichts. Letztes Jahr hatte Fribourg mit Cervenka einen grossen Namen geholt und schlussendlich doch nur (einmal mehr) um die goldene Ananas gespielt.

                            Kommentar


                            • Es ist keine Schwarz Malerei, Ich rede von Playoffs nicht vom Abstieg; übrigens, die Playoffs sind nicht mal das Hauptziel der Saison. Das CH Kader steht , das einzige Thema sind im Moment nur die Ausländer. Du kennst dich gut in internationalem Hockey uns weiß bestimmt das die zwei Verteidiger sicher keine Nieten sind

                              Kommentar


                              • Es hat auch nie jemand behauptet, dass es einfach wird, die Playoffs zu erreichen. Wir werden in Zukunft öfter Playout als Playoff spiele. Gewöhn dich dran.

                                Btw: Der Supporterclub von Biel hat mehr als 3,5 Mio zusammengebracht. Auch dort ist mehr Kohle vorhanden als in Kloten

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X